Accessoires

Kollektion

Taschenanhänger
Taschenanhänger

Die Tinnef-Taschenanhänger sind auf jedem Markt ein Hingucker, etwas für das kleine Portemonaie und auch noch umweltverträglich!

Man nehme die Liebe zu Amigurumis (kleinen Häkelfiguren), kombiniert mit der Idee des Upcycling, und schon hat man einen fantasievollen Taschenanhänger, der einen gerne viele Jahre begleitet. (Ich habe selbst einen Anhänger, der inzwischen zwei Rucksäcke überlebt hat, und einen, der seit vier Jahren Dienst als Schlüsselanhänger leistet.)

Der Körper besteht aus einem Plastiksektkorken. Etwas, was die meisten von uns wohl einfach wegschmeißen würden. Dazu kommen Wollreste, insbesondere von Socken-, aber auch Baumwolle, die bei größeren Projekten wohl kaum noch Verwendung finden könnten. Und Knöpfe, die ebenfalls oft als “Reste” anfallen, wenn man sie z.B. von alten Blusen, Hemden oder Bettwäsche rettet, ehe diese in irgendeiner Form entsorgt werden.

Die Tinnef-Taschenanhänger gibt es inzwischen als Kraken, Vögel, Vampire und Teufel. Weitere Ideen sind in Arbeit. Für Kraken und Vögel gibt es für 3 € auch PDF-Anleitungen, mit denen man sie selbst herstellen kann (detaillierte Häkelanleitung ohne Fotos; bei Verständnisproblemen einfach nachfragen). Bei Interesse Anfrage an mich.

Käuflich kann man diverse Kraken, Vögel und Vampire aktuell auch für 12 € pro Stück bei meiner langjährigen Lieblingsfrisörin Gülay in ihrem Studio “Mythos” in Köln erwerben.